Präventionsmedizin

Während sich die moderne kurative Medizin überwiegend mit der Diagnostik und Therapie von Krankheiten befasst, beschäftigt sich die Präventionsmedizin mit der Erhaltung und Steigerung der körperlichen und geistigen Gesundheit.

Dazu gehören Empfehlungen für einen gesunden Lebensstil, Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten sowie Maßnahmen zur Gesundheitsverbesserung bei bestehenden Erkrankungen.

Folgende präventionsmedizinische Leistungen bieten wir Ihnen in den Abteilungen unserer Praxis an:

  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Gesundheitsberatung
  • Sportberatung

Nutzen Sie unser breites Angebot zur Erhaltung und Steigerung Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens.

Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen individuelle Therapiekonzepte unseres speziellen Leistungsspektrums an.

Unser Präventionszentrum in Bad Mergentheim

Ein engagiertes Team unter Leitung des renommierten Sportwissenschaftlers

Thomas Schubert garantiert Ihnen ein individuelles Trainings- und Therapiekonzept

auf Basis aktuellster Forschungsergebnisse.

 

Innovative Methoden wie der HUBER 360 und die Medizinische Kräftigungstherapie helfen Ihnen möglichst schnell und nachhaltig Ihre Wünsche und Ziele zu erreichen

 

 

 

chattanooga HUBER 360

Das Kürzel HUBER steht für

HUMAN BODY EQUILIBRIUM (= Balance, Gleichgewicht) 

Sensoren in der neuartigen und mehrachsig motorisierten Plattform registrieren Bewegungen. Die Sensoren in den Griffen messen die Kraft. Damit ermöglicht der HUBER 360 eine individuell abgestimmte, neuromuskuläre Analyse zu Beginn der Therapie. 

Darauf basierend kann dann Ihr eigentliches Training ausgerichtet werden, um postoperative, akute oder chronische Defizite der Muskulatur auszugleichen. 

Dadurch verbessern Sie Ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Wahrnehmung unter fachlicher Anleitung. 

Die Behandlung mit dem HUBER 360 ist in vier Kategorien gegliedert:

  • Flexibilität und Mobilität
  • Dynamische Kräftigung
  • Körperhaltung und Gleichgewicht
  • Ausdauer

Anwendungsgebiete

  • Verstauchungen, Brüche
  • Hexenschuss, Ischiasschmerz, Bandscheibenvorfall
  • Rupturen des vorderen Kreuzbandes
  • Hüftgelenkersatz
  • Chronische und akute Rückenschmerzen
  • Schmerzen im Schultergelenk
  • Diabetes
  • Fibromyalgie
  • Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Osteoporose
  • Sturzprophylaxe

Ihre Vorteile

  1. Individuelle Anpassung der Therapie auf Ihre Bedürfnisse
  2. Schnelles, effektives und nachhaltiges Therapiekonzept
  3. Für alle Altersgruppen geeignet
  4. Spielerische Verbesserung von Mobilität, Stabilität, Ausdauer und Gleichgewicht
  5. Schmerzfreies Training unter Anleitung

Medizinische Kräftigungstherapie (MKT)

Die Medizinische Kräftigungstherapie ist ein Therapeutisches Training unter qualifizierter Anleitung.

Schonung und Ruhe ist (bis auf wenige Ausnahmen) keine geeignete Therapiemaßnahme!

Bei den folgenden orthopädischen Beschwerden sind der gezielte Aufbau von Kraft, Beweglichkeit und Koordination nachweislich das Mittel der Wahl.

Anwendungsgebiete

  • Lumbago/ Dorsalgie (Rückenschmerzen)
  • Muskuläre Insuffizienz und Dysbalance - Schwäche/ Ungleichgewicht der Muskulatur
  • Degenerative Veränderungen der Wirbelsäule - Osteochondrose, Spondylose, Spinalstenose
  • Funktionelle Störungen (z. B. Blockierungen)
  • Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule
  • Haltungsschwächen und - fehler (z. B. Skoliose, Segmentinstabilität, Spondylolisthesis u. a.)
  • Spondylolisthese (Wirbelgleiten)
  • Osteoporose
  • Bandscheibenverschleiß/ Bandscheibenvorfälle
  • Ischias
  • Rheumatoide Erkrankungen - z. B. chronische Polyarthritis, Morbus Bechterew, Fibromyalgie (Fibromyalgie-Syndrom) etc.
  • Verletzungen der Wirbelsäule
  • Zustand nach Operationen an der Hals-, Brust- bzw. Lendenwirbelsäule

Unsere Sportwissenschaftler stehen Ihnen aber auch gerne zur Seite, wenn es sich um Probleme in Schulter, Hüfte oder  Knie dreht.

 

Ihre Vorteile

  1. Ca. 90 % der Rückenschmerzen können durch gezieltes Training gemildert oder komplett beseitigt werden
  2. Sie bekommen ihren Altag wieder besser in den Griff
  3. Auch nach der Therapie haben Sie einen kompetenten Ansprechpartner
  4. Ein Teil des therapeutischen Trainings kann darauf ausgelegt werden, dass Sie es auch nach der Therapie zuhause weiterführen können

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.